Astrid Hamker zu Gast beim TRANSEARCH Business Lunch

Der TRANSEARCH Business Lunch ist eine hochkarätige und etablierte Netzwerkplattform für Top-Executives im exklusiven Rahmen.

„Wir haben uns außerordentlich gefreut, die Präsidentin des deutschen Wirtschaftsrats, Astrid Hamker, als Rednerin gewinnen zu können“, so Ulrich F. Ackermann und Dr. Carlo Mackrodt, Managing Partner von TRANSEARCH International. In ihrem außerordentlich engagierten und gesellschaftspolitisch hoch interessanten Vortrag „Wirtschaftspolitische Herausforderungen in dieser Legislaturperiode“ ging Frau Hamker auf die Aufgabe des Wirtschaftsrates ein – im Dialog und der Zusammenarbeit mit der Regierung und betonte hierbei die überparteiliche, unternehmensnahe Ausrichtung.

Kinderhilfe Ukraine: Hilfe, die ankommt

„Europa befindet sich in einer Zeitenwende“, so eröffnete sie ihren Vortrag. „Nicht nur die Sicherheits- und Verteidigungspolitik, auch die Energie- und Wirtschaftspolitik steht vor neuen Herausforderungen – und damit auch neuer Verantwortung.“ Als Europäer:innen seien wir in der Pflicht, wieder zu lernen, für unsere Werte zu streiten, gegen militärische Bedrohungen gewappnet zu sein und unsere Interessen in der Welt durchzusetzen, führte Frau Hamker weiter aus.

Insbesondere die Unternehmen und Unternehmer:innen sind nun gefragt, sich aktiv politisch – z.B. im Wirtschaftsrat und ähnlichen wirtschaftsnahen politischen Organisationen – einzubringen, damit in Deutschland aber auch in der EU richtige Entscheidungen getroffen werden, um erfolgreich und hoffentlich mit weniger politischen Konflikten in die Zukunft zu gehen.

Trotz der aktuellen Herausforderungen und der furchtbaren humanitären Katastrophe des Kriegs in der Ukraine, schloss Frau Hamker Ihren Vortrag mit dem Plädoyer „Wir können das schaffen! Die deutsche Wirtschaft hat immer wieder bewiesen, dass sie in Krisensituationen eine hohe Resilienz aufweist“ und ermunterte die Gäste, als Top-Entscheidungsträger:innen sich politisch mehr einzubringen, um die Gestaltung der  Zukunft nicht nur den Politiker:innen und der oft zu schwerfälligen Bürokratie zu überlassen.

Abgerundet wurde das inspirierende Event von Markus Bischoffs exquisiter Küche und dem ersten Spargel der Saison im DEKRA Bischoff Club Restaurant in Stuttgart-Vaihingen.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich für alle eingegangen Spenden für unser TRANSEARCH Herzensprojekt, die TRANSEARCH KinderHilfe Stiftung, die wir im Rahmen der Veranstaltung erhalten haben. Auf Grund der furchtbaren Kriegsumstände in der Ukraine haben wir beschlossen, den Kindern dort sehr schnell zu helfen und bringen die Spenden mit Hilfe unseres Partners ChildFund Deutschland direkt vor Ort bei konkreten Projekten ein. Hier erfahren Sie, wie ChildFund Deutschland den Kindern in der Ukraine hilft.

Hier können Sie sich selbst ein Bild davon machen, was Sie mit Ihrer Spende bewirken!

Ukraine-Hilfe