Transearch-Kinderhilfe

Newsletter April 2012 >>          Newsletter November 2012 >>          Aktueller Newsletter >>

NEWSLETTER APRIL 2012

Liebe Freundinnen und Freunde der TRANSEARCH KinderHilfe Stiftung,

seit 2010 unterstützen Sie unser zweites Projekt: den Neubau und die Sanierung der Namununga Schule, im Distrikt Chibombo in Sambia mit heute über 750 Schülern. Die TRANSEARCH KinderHilfe Stiftung möchte die Lernumgebung der Kinder in Sambia verbessern, um ihnen einen guten Start in die Zukunft zu ermöglichen.

Um dies zu leisten, ist es wichtig, dass Schülern "Raum" zum Lernen bekommen und in funktional einwandfreien Gebäuden lernen. Die Ausgangslage war, dass viel zuviele Schüler in kleinen und eher maroden Klassenräumen ohne Möbel auf dem Fußboden sassen. Ein weiteres Problem ist es, qualifizierte Lehrer in einer ländlichen Region zu binden. Hierzu war es nötig, attraktive Lehrerunterkünfte zur Verfügung zu stellen.

Ulrich F. Ackermann war Mitte Januar 2012 erneut vor Ort und hat sich über den Projektfortschritt informiert. Seit Projektstart konnten zwei neue Gebäude mit 6 Klassenzimmern, attraktive Lehrerwohnungen mit 8 Wohneinheiten und neue Toilettenanlagen fertiggestellt werden. Schultische und Schulbänke für Schüler und Lehrer wurden erworben und erleichtern allen das konzentrierte Arbeiten.

 

 

Beeindruckend findet Herr Ackermann, wie sehr sich die Lehrer, Eltern und die Gemeinde vor Ort für die Verbesserung der Situation einsetzen und wie stark die Identifikation mit dem Projekt ist. Diverse Bauarbeiten werden in Eigenleistung von der Parent Teacher Association erbracht.

Die Schule soll zur zentralen Begegnungsstätte der Kinder und Eltern in dieser ländlichen Gegend werden und mittelfristig auf 1200 Kinder erweitert werden. Für das Projekt sind die Errichtung einer weiteren Wasserversorgung, die erstmalige Erzeugung von Strom über Solaranlagen, der Wiederaufbau des Sportplatzes und das Anlegen eines Schulgartens geplant.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern und freuen uns über weitere Unterstützung!